Der Landleben-Look – für den romantischen Country-Charme

Der Landleben-Look – für den romantischen Country-Charme

 

Ob Landhausstil, Cottage-Core, Chalet-Chic, Rustic Vogue, Jagd- oder Wildstil, Bauernromantik oder Shabby-Chic – sie alle haben etwas gemeinsam: Sie verkörpern eine bodenständige Schlichtheit und erzählen vom Leben auf dem Lande. Unzählige Dekoaccessoires und Dekomaterialien laden dich dazu ein, diesen Look zu kopieren oder gar zu leben – und das unabhängig von der Jahreszeit. Der Herbst, der dekotechnisch bereits vor der Türe steht, kommt uns besonders gelegen. Denn in Sachen Farb- und Materialauswahl ist der Landleben-Look im Altweibersommer ganz easy umzusetzen. Begeistere auch du deine Kundinnen und Kunden mit dem natürlichen und bescheidenen Landleben-Stil!

 

Faszination Landleben – woher kommt sie?

Aber beginnen wir von vorne. Warum gefällt uns dieser Look eigentlich so gut? Und warum holen sich sogar eingefleischte Städter die Landleben-Atmosphäre in ihre vier Wände? Nun, unser Bewusstsein für die Umwelt und Nachhaltigkeit hat sich in letzter Zeit enorm gesteigert, und damit ebenfalls unser Bezug zur Natur. Wer liebt es nicht, im Freien zu sein? Wir haben auch wieder gelernt, das Schöne in den kleinen, unscheinbaren Dingen zu sehen und Mutter Erde wertzuschätzen. Dazu kommt, dass wir im Lockdown praktisch gezwungen waren, uns auch mal am «Draussen» zu orientieren. Ein weiterer Pluspunkt: Der Landleben-Look strahlt Gemütlichkeit und Idylle aus.

Es mag sein, dass wir das Landleben romantisieren, ist doch die bäuerliche Lebensform äusserst arbeitsintensiv und alles andere als einfach. Aber für den Einrichtungs- und Dekostil spielt das keine Rolle. Du darfst dich im Landleben-Dekobereich ausschliesslich auf das Schöne konzentrieren. So bleibt die wohlige Romantik-Bubble auf jeden Fall erhalten.

 

Typische Landleben-Accessoires

Wie bei jedem Dekostil gibt es auch beim Landleben-Look typische Accessoires, die wir sofort mit ländlicher Idylle assoziieren: karierte Servietten und Vorhänge, Hirsche und Rehe, Geweihe, Kränze, Emaillegeschirr, Shabby-Möbel, Körbe etc. Die Liste ist schier endlos. Wolldecken, Felle und Plaids sorgen zudem für den Kuschelfaktor.

Unser Tipp: Entscheide dich für einen untergeordneten Stil und richte deinen roten Faden danach aus. So kannst du eingrenzen und eine klare Linie verfolgen. Dabei spielt natürlich auch die Jahreszeit eine Rolle. Regionale Produkte wie Kürbisse sind nur saisonal erhältlich und machen auch nur dann Sinn. Blumenfüllungen, die wie frisch im Garten geschnitten aussehen, kannst du auch durch Trockenmaterial oder künstliche Blumen ersetzen. Was sind deine Must-haves bei den Accessoires und Pflanzen?

 

Materialien und Farben

Verschiedenste Materialien aus der Natur sind charakteristisch für den Landleben-Stil. Nicht nur Holz ist ein grosses Thema (ob als Accessoire oder Möbel), auch Stein, Keramik, Emaille, Rattan, Leinen und Wolle sind elementare Materialien für diesen Look.

Bei Mustern und Farben ist die Natur ebenfalls wegweisend. So sind verspielt-florale Muster und weiche, warme Töne aus der Farbpalette der Natur angesagt.

Dir fehlen die Ideen? Oder du suchst noch nach den perfekten Accessoires für deinen nächsten Deko-Auftrag? Wir beraten dich gerne, sei es in der Filiale vor Ort oder über unseren Online-Service.

 

Herzlich willkommen im Landleben

Wie wir alle wissen, ist der erste Eindruck ausschlaggebend. Gibt es dabei Misstöne, sind diese fast nicht mehr auszumerzen. Was sehe ich also als Erstes? Egal ob in einem Ladenlokal oder in der Wohnung, der Eingang samt Tür und Entrée ist unsere Visitenkarte. Ein «Herzlich willkommen» ist bestimmt die schönste Message, mit der wir unsere Kundinnen und Kunden im Geschäft – oder Gäste in unserem Zuhause – empfangen können.

Gerade im Herbst sind Türkränze wieder hoch im Kurs. Der eher traditionelle Türkranz kann schlicht, natürlich, filigran, wuchtig, detailverliebt oder ganz pragmatisch und minimalistisch daherkommen. Schön ist, was gefällt. Du hast Zeit für ein Meisterwerk? Dann binde den Kranz von A bis Z von Hand. Falls du eher zur «gestressteren» Fraktion gehörst, empfehlen wir dir eine Vorlage, bei der du nur noch für den letzten Schliff verantwortlich bist. Unsere Kränze bieten dir dafür eine Top-Grundlage.

 

DIY – mach es selber!

Wir zeigen dir in diesem DIY, wie du mit unseren Produkten und Dekomaterialien von der Basis bis zum Topping einen wunderbaren Herbsttürkranz im Landhaus-Look kreieren kannst. Lass dich vom herbstlichen Flow, den schönen Naturmaterialien und der Bauernromantik inspirieren.

Du hast im Herbst nicht alles verkauft? Kein Problem für deinen Türkranz. Für die bevorstehende Weihnachtszeit kannst du ihn ganz einfach wiederverwenden. Mit einem cleveren Upcycling und ein paar zusätzlichen Details erstrahlt dein Kranz im Nu im Weihnachtslook. Die getrockneten Naturmaterialien lassen sich lange aufbewahren. Die einzige Gefahr ist gelegentlich der Holzwurm.

 

Materialien für deinen Türkranz im Landleben-Look:

Gefällt dir das Landleben? Wie dekorierst du persönlich am liebsten? Bist du bereits im Landhaus-Stil, Shabby-Chic oder Cottage-Core eingerichtet oder hattest du kürzlich einen Dekorationsauftrag in einem dieser Stile? Dann zeig uns doch deine Ideen unter dem Hashtag: #vmlandleben oder markiere uns in deinen Fotos auf Instagram. Wir sind gespannt!

Beratung?

Hiermit stimme ich der Benutzung von Cookies zu. Unter Datenschutz und im Impressum findest du weitere Informationen.

OK