Einkaufsbestimmungen

Mit der Lancierung der VM–Kundenkarte möchte die Vinzenz Meier AG in ihren Filialen klare Einkaufsstrukturen für den Fachhandel im Bereich Dekorationsartikel und Floristenbedarf schaffen. Die Einkaufskarte berechtigt dich zum Kauf in allen Vinzenz Meier-Filialen sowie im Onlineshop.
Hinweis: Für einen Einkauf in unseren Shop-in-Shop-Verkaufsstellen benötigst du eine greenCard oder yellowCard.

Kartenanträge

Diese kannst du auf www.vinzenzmeier.ch unter Services > Kundenkarte mittels Formular herunterladen. Bitte sende das komplett ausgefüllte Formular zusammen mit den verlangten Unterlagen an die auf dem Formular vermerkte Adresse. Unvollständig ausgefüllte Formulare, fehlenden Unterlagen oder solche, die auf eine Privatperson ausgefüllt sind, werden nicht bewilligt.

Es gelten die AGB der Vinzenz Meier AG.

Kundenkarte

Pro Antrag wird nur eine Kundenkarte gestellt. Zusatzkarten müssen begründet und schriftlich beantragt werden. Die Geschäftsleitung entscheidet einzeln. Vinzenz Meier AG ist ein Grosshandel und bedient keine Privatpersonen, sondern nur den Fachhandel. Es gilt der Grundsatz: Kein Verkauf ohne Kundenkarte! Bitte zeige deine Kundenkarte bei jedem Einkauf unaufgefordert dem Verkaufspersonal. Der Karten-EAN-Code ermöglicht eine effiziente und fehlerfreie Auftragsbearbeitung.

Wer kann Antrag stellen?

  • Dienstleister/Handwerk
  • Öffentliche und soziale Institutionen
  • Detailhandel (Wiederverkauf)
  • Gastronomie

Anwendung

Mindesteinkauf: CHF 500.00 pro Jahr Die Kundenkarte darf nur vom Geschäftsinhaber und seinem Personal für die Belange des Geschäfts benutzt werden! Es ist max. 1 Begleitperson pro Einkauf zugelassen. Der Einkauf von Privatpersonen ist nicht gestattet! Missbräuche werden geahndet. Gegebenenfalls wird die Karte gesperrt. Die Verantwortung liegt beim Antragsteller. Der Verlust der Karte ist sofort zu melden.

Gebühr

Erstzustellung einer VM-Kundenkarte sowie Adressänderungen sind gratis. Zusatzkarten sowie Ersatzkarten (infolge Diebstahl oder Verlust) werden mit CHF 30.00 in Rechnung gestellt. Die Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Laufzeit

Die Laufzeit der Karte ist unbeschränkt, wird jedoch jährlich geprüft, ob der Mindestumsatz von CHF 500.00 erreicht wurde. Sollte dies nicht der Fall sein, wird die Kundenkarte durch die Vinzenz Meier AG wieder eingezogen.

Meldepflicht

Jegliche Mutation der Firmenanschrift, Rechtsform, Statusänderungen sowie Austritte und Wechsel von einkaufsberechtigten Personen sind unverzüglich der Vinzenz Meier AG zu melden.

  • Adressmutationen werden schriftlich und vollständig an info@vinzenzmeier.ch gemeldet.
  • Änderungen der Rechtsform haben zur Folge, dass die Karte an den Aussteller zurückgesandt und ein neuer Kartenantrag gestellt werden muss. Die alte Karte wird inaktiv gesetzt und gesperrt.
  • Bei Geschäftsaufgabe ist die Karte der Vinzenz Meier AG zurückzusenden. Sie wird danach inaktiv gesetzt.
  • Bei Mutation der einkaufsberechtigten Person ist die Karte der Vinzenz Meier AG mit einem Begleitschreiben, das über das Ausscheiden der bisherigen und die Einkaufsberechtigung der neuen Person informiert, zurückzusenden.

Zahlungskonditionen

Frühestens nach einem Jahr können Wareneinkäufe auf Rechnung schriftlich beantragt werden. Rechnungen werden als PDF elektronisch verschickt. Wareneinkäufe auf Rechnung sind innert 30 Tagen netto zu bezahlen.

Newsletter

Mit Angabe der E-Mail-Adresse erklärt sich der Antragsteller einverstanden, regelmässig Newsletter der Vinzenz Meier AG zu erhalten. Wir verwenden die E-Mail-Adresse ausschliesslich für den Newsletter-Versand und geben die Daten unserer Kunden nicht weiter. Sollte ein Kunde den Newsletter irrtümlich erhalten haben oder ihn künftig nicht mehr erhalten wollen, kann er diesen über den Link am Ende des Newsletters jederzeit abbestellen.